Sie sind hier: Home » Branchen, Märkte » TÜRE, FENSTER & FASSADE INDUSTRIE » Tischler- und Schreinerhandwerk » DJP FIXATION » DJP OMNI-JOINT

DJP OMNI-JOINT

Mechanische Verbindung für Einzelteilfertigung



DJP OMNI-JOINT DIE FEHLENDE VERBINDUNG
DJP OMNI-JOINT ist die beste mechanische Eckverbindung für die Einzelteilfertigung von Holzzargen, Fenstern und Türen. Es gibt nun ein effizientes System für fertig oberflächenbehandelte Holzfenster Komponenten. Der einzigartige DJP-Omni-Joint Verbinder vereinigt in sich alle Vorteile zur Herstellung von sehr festen Eckverbindungen. Diese ist fertigungstechnisch perfekt für CNC Bearbeitungszentren und moderne Oberflächenbehandlungsverfahren geeignet. Der patentierte Verbinder verringert den Arbeitsaufwand, spart Zeit und Kosten in der Produktion.
EINZELTEILFERTIGUNG
In der Holzfensterbranche gibt es aktuell einen starken Trend in Richtung Einzelteilfertigung,
besser bekannt als Single Part Production (SPP).
Der Grund hierfür ist die Erzielung einer erheblichen Fertigungskostenreduktion und Erhöhung der Rentabilität von bis zu 30%. CNC Bearbeitungszentren sind für dieses moderne Fertigungsverfahren perfekt geeignet. Die Oberflächenbehandlung am losen Stück lässt sich rationell umsetzen und hat viele Vorteile. Es fehlte bisher jedoch eine geeignete SPP-Eckverbindung. Nun ist sie da!
MAXIMALE ZEITEINSPARUNG
In der optimierten industriellen Holzfensterfertigung füllt der DJP-Omni-Joint Verbinder die bisher vorhandene Lücke. In allen Bereichen, sei es nun die CNC Bearbeitung, die Oberflächenbehandlung aber auch die Endmontage der Einzelteile als Rahmen um das Glas mit Einbringen der Beschläge und Dichtungen, kann man die Fertigungsgeschwindigkeit erheblich erhöhen. Man erhält eine Einzelteilfertigung mit einem gleichmäßig fließenden Prozess ohne große Unterbrechungen und Zwischenlager.
MAXIMALE QUALITÄT
Da Sie in der Fertigung Flaschenhälse beseitigen, haben  Sie die volle Kontrolle über alle Stadien der Produktion und der Qualität. Durch die Oberflächenbehandlung am losen Stück, sind die Einzelteile sechsseitig optimal geschützt, insbesondere die sensiblen Hirnholzflächen. Wird die sehr stabile Eckverbindung durch DJP-Omni-Joints hergestellt, haben Sie automatisch innerhalb der Verbindung den besten Holzschutz, absolut dauerhaft ähnlich einer Hohlraumkonservierung einer Karosserie, IFT geprüft.
VIELSEITIG
Das DJP-Omni-Joint System ist auf alle Holzarten, Fensterformen, -maße, -typen und Oberflächenverfahren und –materialien anwendbar. Die Einzelteile können, wenn gewünscht,  mit höchster Produktivität, auf einem speziellen Montagetisch, rund um das Glas herum, mit direkt anschließender Beschlags- und Dichtungsinstallation, montiert werden. Man kann aber auch mit dem  DJP-Omni-Joint System, gemäß dem traditionellen Fertigungsverfahren, grundierte, imprägnierte Teile verbinden, und anschließend die Rahmen lackieren.

IFT ROSENHEIM
Diese mechanische Eckverbindung  für Holz- und Holz-Aluminium-Fenster wurde vom Institut für Fenstertechnik Rosenheim gemäß der ift-Richtlinie FE-08-1  geprüft und erreicht eine herausragende Eckenfestigkeit von  bis zu 150 kg.


ZUSAMMEN MIT UNS EIN PRODUKT ENTWICKELN..?
Wo andere Materialien versagen, wird unsere Innovationskraft lebendig!

Was auch immer wir entwickeln: Wir machen es gerne zusammen mit Ihnen!
Um die an uns gestellten Herausforderungen optimal genügen zu können und Prozesse zu optimieren, kombinieren wir Ihr Expertenwissen mit unserem Know-how auf dem Gebiet unserer nachhaltige Werkstoffe, Technologien und deren Anwendung.

"Gemeinsam erzielen wir intelligente, maßgeschneiderte Lösungen."









Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

Marken



BROSCHÜRE

Mehr info?